Uissigheim holt einen Punkt bei starken Aufsteigern aus Osterburken

0:0 in Osterburken

Highlights

Tabelle

... lade FuPa Widget ...

Aktuelle Spiele

... lade Modul ...
Viel Zeit hatten unsere Jungs nicht um die erste Saisonniederlage am vergangenen Samstag zu verdauen - nur 3 Tage nach dem Spiel in Mosbach mussten die Uissigheimer wieder auswärts antreten. "Dank" des Pokalspiels gegen Waldhof Mannheim durfte der VfR am Tag der Deutschen Einheit zum Nachholspiel bei der SV Osterburken ran.

Aufgrund einiger personeller Ausfälle konnte Coach Andreas Walz dieses Mal nicht auf den gesamten, großen VfR-Kader zugreifen. Die 8-Mann starke Ersatzbank aus Mosbach war in der Partie in der Römerstadt auf lediglich 3 Mann ausgedünnt. Dies verschaffte unter anderem den jungen Matti Duschek und Timo Martin die Möglichkeit sich zu präsentieren. Beide machte ihre Sache dabei sehr gut. Doch der Reihe nach:

Die große Zuschauerkulisse in Osterburken sah an diesem Feiertag leider keine Partie auf höchstem Landesliga Niveau. Beide Mannschaften waren zwar von Beginn an gewillt gut in die Partie zu kommen, doch kamen dabei leider auf beiden Seiten wenige Torchancen zustande. Die ersten 20 min erarbeitete sich dabei die Heimmannschaft Feldvorteile, konnte aber Torhüter Torsten Markl nie ernsthaft in Bedrängnis bringen. Ab der 20. Minuten gelang es dann auch den Uissigheimern besser ihr Kombinationsspiel durchzubringen. Dabei konnte man sich zwar einige Male in den Sechzehner der Osterburkener kombinieren, doch wurde der letzte Pass jeweils von der gut stehenden Hintermannschaft abgefangen. Außer einem Schuss von Kainz aus spitzem Winkel sprang dabei leider keine echte Torchance heraus.
In der zweiten Halbzeit konnte unser VfR den Schwung aus der ersten Halbzeit leider nicht mehr mitnehmen. Das Spiel fand nun überwiegend in der Uissigheimer Spielhälfte statt. Echte Entlastungsangriffe gelangen nur selten. Die Osterburkener wurden jedoch größtenteils auch nur über Fernschüsse und Standarts gefährlich. In der 70. Minute hatte der SVO dann aber doch die große Möglichkeit das 1:0 zu erzielen: ein Fehlpass in der VfR-Hintermannschaft wurde zur perfekten Vorlage für einen SVO Stürmer - der traf aber nur den Innenpfosten. In der Folgezeit setzten die Osterburkener den VfR weiter unter Druck, konnten dabei aber kein Tor mehr erzielen. So blieb es am Ende beim 0:0, mit dem die Uissigheimer zufrieden sein mussten.

Im nächsten Saisonspiel empfängt der VfR am kommenden Sonntag die Mannschaft vom FC Schloßau.

Soziale Netzwerke & E-Mail

Website Besucher

Heute 14

Gesamt 260071

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

VfR Uissigheim